Ferienspaßaktion der Stadthäger und Niedernwöhrener GRÜNEN- Kinder besuchten Bio-Bauernhof in Nordsehl

9 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren haben an der Ferienspaßaktion von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN am Mittwoch, dem 25. August 2021 teilgenommen und einen erlebnisreichen Nachmittag auf dem Bio-Bauernhof der Familie Eickmann verbracht.

Zum Auftakt wurden die Kinder beim vereinbarten Treffpunkt um 15.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Am Stadtturm durch die Stadthäger Ortsgruppe von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN empfangen und auf einer Radtour am Tierheim vorbei durch die Feldmark nach Nordsehl begleitet. Alle Beteiligten genossen dabei das sonnige Wetter mit den für das Fahrradfahren angenehmen Temperaturen.

In Nordsehl informierte Friedrich Eickmann zunächst bei einem Rundgang auf kindgerechte Weise über seinen Biohof, wo die Tiere ausschließlich biologisch angebautes und gentechnikfreies Futter bekommen sowie keine chemischen Pflanzenschutzmittel oder synthetischen Düngemittel eingesetzt werden. Dabei sahen die Kinder Rinder, Schweine, Gänse, Enten und Ponys, die sich auf der Wiese, im Stall und auf dem Hof tummelten und konnten frisch vom Baum gepflückte Mirabellen probieren. Besonders angetan waren die Kinder von 7 kleinen Ferkeln, die erst einen Tag zuvor auf die Welt kamen.

Im Anschluss an die Führung gab es dann Biofleisch vom Grill sowie selbstgebackenen Kuchen von Carla Eickmann. Noch offene Fragen wurden von Friedrich Eickmann beantwortet. Die Möglichkeit zum Schaukeln und Fahren mit Trettraktoren nahmen die Kinder gern in Anspruch.

Gestärkt durch die hervorragende Versorgung und mit viel Spaß radelten die Kinder mit ihren erwachsenen Begleitpersonen Maria Börger-Sukstorf, Karoline Tietjen und Sebastian Höltje bis 18.30 Uhr wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Stadthagen. „Das war ein richtiges Abenteuer!“ meldete eine junge Teilnehmerin am Ende zufrieden zurück.

Diese Veranstaltung findet seit vielen Jahren den ungebrochenen Zuspruch von Kindern. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Angebot auch in Corona-Zeiten machen konnten und hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!“ resümierte Karoline Tietjen von den Stadthäger GRÜNEN.

Verwandte Artikel